Nicht registriert? Jetzt registrieren.

1. Mein Profil >2. Zusätzliche Informationen

Durch Absenden der Daten bestätigen Sie, dass Sie sich vertraut gemacht haben mit unserer Datenschutzerklärung.

THE WisdomTree BLOG

WisdomTree / Macro Alerts, Short & Leverage, FX / Currency Hedging, Education 17 Nov 2017

Wie und warum Wechselkursschwankungen ETP-Renditen beeinflussen können

WisdomTree
Investoren, die an einem Investment in Exchange-Traded Products (ETPs) – ob Fonds oder Schuldverschreibung – Interesse haben, wird schon aufgefallen sein, dass für die Instrumente unterschiedliche Währungen gelten. Diese Währungen können sich stark auf die Rendite des Produkts auswirken. Es ist also wichtig zu wissen, wie sie funktionieren und warum ihr Wert schwankt. Dieser Artikel bietet Investoren und Tradern mehr Informationen zum Thema Währungen und ETPs.
SEE MORE
Viktor Nossek / Macro Alerts, Short & Leverage, Fixed Income, Europe / Eurozone 27 Sep 2017

Trotz Rückkehr zur Normalität in Europa Risiken für sichere Häfen: Deutsche Bundesanleihen – Hedging erforderlich?

Viktor Nossek

Bis auf Weiteres sind die politische Ungewissheiten und die Risiken für die Finanzmärkte in Europa vorüber. Eine von den Liberalen geführte Koalition der Mitte in den Niederlanden, die eng an der deutschen EU-Agenda orientiert ist sowie ein pro-europäischer französischer Präsident  sorgen für die Beibehaltung des Status quo. Auch die im September in Deutschland stattfindenden Bundestagswahlen sollten angesichts der hervorragenden Umfragewerte für Angela Merkel und der an zweiter Stelle rangierenden Sozialdemokraten mit Spitzenkandidat Martin Schulz zu keiner anderen, überraschenden Entwicklung führen. In Italien dürften die Parlamentswahlen nicht vor dem Jahr 2018 abgehalten werden.

SEE MORE
Nizam Hamid / Macro Alerts, Short & Leverage 04 Aug 2017

So werden Fixed-Income-Portfolios mit ETPs abgesichert

Nizam Hamid

Festverzinsliche Wertpapiere bilden schon seit vielen Jahren das Herzstück der Portfolios europäischer Investoren, wobei die durchschnittlichen Allokationen 2016 51 % betrugen. Selbst in einem Umfeld niedriger oder negativer Renditen bei inländischen Staatsanleihen hielten sich die Allokationen auf einem hohen Niveau. Investoren in Staatsanleihen des Euroraums konzentrieren sich nun mit großer Mehrheit auf die Risiken in Bezug auf das Ende der quantitativen Lockerung und die Zinsen, die im Laufe des Jahres 2018 möglicherweise steigen werden. 

SEE MORE
Viktor Nossek / Macro Alerts, Short & Leverage, Equities, Equity Income, Europe / Eurozone 19 Jul 2017

Makroökonomische Aussichten in Europa: Italien

Viktor Nossek

Da es in Italien im letzten Jahr nicht gelungen war, ein neues Wahlrecht durchzusetzen, müssen nun in einem Zeitraum, in dem der Haushalt für 2018 verabschiedet werden muss, Wahlen abgehalten werden. Dies stellt ein Risiko für die politische Stabilität dar. Sofern Italien von der EU keine Haushaltsflexibilität und mehr Spielraum für kreditfinanzierte Ausgaben erhält, ist es unwahrscheinlich, dass der Haushalt im Parlament ausreichend Unterstützung erhält. Die dadurch erzeugte politische Instabilität sorgt für erneute spekulative Angriffe auf italienische Staatsanleihen und Bankaktien. Aufgrund der schwachen Regierung und des anfälligen Bankensektors in Italien wird Präsident und Staatsoberhaupt Sergio Mattarella – der über die alleinige Vollmacht zur Auflösung des Parlaments verfügt – es nicht riskieren, Wahlen durchzuführen, bevor der Haushalt verabschiedet wurde. Angesichts der hohen Risiken könnte dies bedeuten, dass die Wahlen erst 2018 stattfinden werden. Die euroskeptische Fünf-Sterne-Bewegung schneidet, trotz mehrerer Schlappen in aktuellen Kommunalwahlen, in den Umfragen landesweit weiterhin gut ab und liegt Kopf an Kopf mit der Mitte-Links angesiedelten Demokratischen Partei. 

SEE MORE
Viktor Nossek / Macro Alerts, Equities, Short & Leverage, Equity Income, Europe / Eurozone 19 Jul 2017

Makroökonomische Aussichten in Europa: Großbritannien

Viktor Nossek

Die Erwartungen eines harten Brexit, die letztes Jahr für eine deutliche Abwertung des Pfund Sterling gesorgt hatten, haben sich im Prinzip umgekehrt, da nun eine stark geschwächte Premierministerin mit einer Minderheitsregierung die Austrittsverhandlungen mit vermindertem politischen Kapital bzw. verminderten politischen Druckmitteln führen muss. Es scheint, als sei Großbritannien bereit, mehr Zugeständnisse an die EU zu leisten, als bisher angenommen. Der britische Finanzminister Philip Hammond erklärte bereits, die Abstimmung für einen Austritt aus der EU sei keine Abstimmung dafür gewesen, dass Großbritannien zu einem unsichereren oder ärmeren Land werden solle, wodurch er die Wirtschaft über alles andere stellte. Wir sind der Ansicht, dass die durch das Finanzministerium vertretene Haltung dazu beitragen wird, das Pfund Sterling kurzfristig zu stabilisieren.

SEE MORE
Nizam Hamid / Macro Alerts, Short & Leverage, Commodities 24 Mai 2017

Öl: Trading-Chancen in Sicht

Nizam Hamid

Am 25. Mai steht das nächste Treffen der OPEC an. Währenddessen nähert sich der Ölpreis aufgrund des Drucks auf die OPEC-Produzenten, die Fördermengen zu drosseln, steigernder Ölbestände und einer Erholung der Schieferöl-Produktion einem kritischen Punkt. Die Volatilität ist hoch.  Selbst wenn sich die OPEC auf weitere Produktionseinschnitte einigen kann, reicht dies möglicherweise nicht aus, um den Ölpreis zu stabilisieren.

SEE MORE
Nick Leung / Macro Alerts, Short & Leverage, Equities 04 Mai 2017

Le Pen gegen Macron: Wie ist Ihr Portfolio positioniert?

Nick Leung

In der ersten Runde der französischen Wahlen am 23. April erhielt Marine Le Pen, die Kandidatin des rechtsextremen Front National, 21,7 % der Stimmen und sicherte sich damit ihren Platz in der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich. Sie tritt gegen Emmanuel Macron an, den unabhängigen Kandidaten, der die erste Runde mit 23,7 % der Stimmen gewann. In diesem Artikel umreißen wir, wie sich Anleger um die zweite – und letzte – Runde der Wahlen in Frankreich am 7. Mai positionieren können.

SEE MORE
WisdomTree / Short & Leverage, Macro Alerts 18 Apr 2017

Fünf Dinge, die Sie über den Handel mit Öl wissen müssen

WisdomTree

Öl ist ein wichtiger Rohstoff, den Anleger mit großem Interesse verfolgen. Wie aber lassen sich die wichtigsten Trends am besten einschätzen und was sind die wesentlichen Nuancen des Marktes? Ende letzten Jahres hat sich die OPEC darauf verständigt, die Förderung auf 1,2 Millionen Barrel pro Tag zu drosseln, während die Nicht-OPEC-Länder ebenfalls eine weitere Förderkürzung auf 558.000 Barrel pro Tag vereinbarten.  

SEE MORE
Nick Leung / Commodities, Macro Alerts, Short & Leverage 10 Apr 2017

Überangebot bei Öl noch nicht beendet: Erfahren Sie, wie Sie sich rund um den aktuellen Einbruch von Öl positionieren

Nick Leung
Erneut untergräbt der Aufschwung von US-Schiefergas die Lage am Ölmarkt. Trotz bester Bemühungen der OPEC, die Ölpreise nach oben zu treiben, lässt der aktuelle Anstieg an US-Beständen auf Rekordhochs auf ein weltweites Überangebot bei Öl schließen und es gibt keine Anzeichen auf eine Besserung. Sofern sich die Marktdynamik nicht ändert, sind die kurzfristigen Aussichten für die Ölpreise wahrscheinlich negativ und von Volatilität gekennzeichnet. Dies könnte taktische Anleger dazu verleiten, mithilfe von Short- und hebelfinanzierte ETPs Positionen aufzunehmen, während strategische Anleger dies als attraktiven Einstiegspunkt zur Steigerung ihres langfristigen Engagements in Öl sehen könnten.
SEE MORE
Viktor Nossek / Short & Leverage, Macro Alerts, Europe / Eurozone 30 Mrz 2017

Die EZB schraubt zurück–positiv für italienische Banken

Viktor Nossek
Der stark abgewertete Bankensektor der Eurozone–insbesondere der Italiens–bietet Anlegern einen potenziellen Einstiegszeitpunkt, da langfristige Staatsschulden unter Druck geraten und das dadurch befeuerte Anziehen der Zinskurve die Möglichkeit von Carry-Trade-Möglichkeiten wiederbelebt hat. 
SEE MORE
Nick Leung / Macro Alerts, Short & Leverage 25 Jan 2017

2016: Leveraged oil ETFs reach record highs, while investors retreat to gold

Nick Leung

In which direction did investors and traders predict the markets would move in 2016? Between oil’s climb from multi-year lows, to the uncertainty in equities, currencies and fixed income caused by Brexit, Trump and the Italian referendum, 2016 offered investors and traders plenty of opportunities to express their views.

Turnover data from our Boost range of products – which tracks in aggregate the short and long positions traders place across our products – has revealed what these views were. Here is where investors and traders placed their bets in 2016:
SEE MORE

Viktor Nossek

Director of Research

Viktor Nossek verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung im Bereich Research und war vor seinem Wechsel zu WisdomTree bei Renaissance Asset Managers als Head of Research tätig. Er betreibt Makro-Research zu verschiedenen Themen wie etwa Aktien, Rohstoffe und Fixed Income. Sein Research für WisdomTree in Europa bietet Investmentstrategien für das aktuelle Angebot an Smart Beta UCITS ETFs sowie das Boost-Angebot an Short und Leveraged Exchange Traded Notes. Viktor Nossek war bereits als Research Analyst für BlackRock und Thomson Financial tätig. Nach seinem Master-Abschluss in Volkswirtschaftslehre an der Universität Maastricht in den Niederlanden begann er seine Karriere als Aktienstratege bei der Commerzbank.

Nizam Hamid

ETF Strategist

Nizam Hamid ist ETF-Stratege für WisdomTree in Europa und verfügt über umfangreiche Erfahrung auf dem europäischen ETF-Markt. Vor seiner Tätigkeit bei WisdomTree war er bei C8 Investments, einem systematischen Hedgefonds, wo er sich auf die Bereiche Geschäftsentwicklung und quantitative Strategien fokussierte. Davor war er Berater bei der FTSE. Von 2010 bis 2012 war er Head of ETF Strategy und Deputy Head bei Lyxor ETFs, dem damals zweitgrößten ETF-Emittenten Europas. Vor seiner Zeit bei Lyxor war er Head of Sales Strategy für Europa und den Nahen Osten bei iShares in London. Davor hatte er von 1998 bis 2008 die Position als Global Head of ETFs, Portfolio and Index Strategy bei der Deutschen Bank inne. Ebenso war er als quantitativer Analyst in London und Tokio für UBS, BZW und Bankers Trust/NatWest Markets tätig. Er besitzt einen Abschluss in Volkswirtschaftslehre von der Universität Liverpool.

Nick Leung

Research Analyst

Nick ist als Research Analyst bei WisdomTree Europe tätig und in erster Linie für das Verfassen von volkswirtschaftlichen Kommentaren, Analysen, Investment Strategien und Trading Ideen verantwortlich. Bevor Nick im Jahr 2015 zu WisdomTree Europe kam, war er bei Source tätig. Die Zeit davor hat er seinen Master am Imperial College London abgeschlossen und begleitend Unilever bei einem Eiscreme Projekt unterstützt. Nick hat zudem einen BA in Economics von der University of Nottingham.

Jose Poncela

Head of ETNs

Jose Poncela ist Head of ETNs bei WisdomTree in Europa und für das Management der Boost ETP-Plattform und  Produkte von WisdomTree verantwortlich. Vor seinem Wechsel zu Boost/WisdomTree, wo er seit der Gründung 2012 tätig ist, hatte Jose Poncela Positionen als Strukturierer strategischer Equity-Transaktionen bei UBS und Nomura inne und legte während seiner Tätigkeit bei einer großen US-amerikanischen Anwaltskanzlei seine Qualifikation zum Rechtsanwalt ab. Er besitzt einen MBA-Abschluss von der London Business School, einen Master in Laws von der Fordham University in New York sowie Abschlüsse in Jura und Wirtschaft von spanischen Universitäten.

Jason Guthrie

Director of Capital Markets

Jason Guthrie ist Director Capital Markets bei WisdomTree in Europa. Guthrie ist verantwortlich für die reibungslose Abwicklung des Handels mit UCITS ETFs von WisdomTree und Boost ETPs in Europa, Israel und Lateinamerika. Vor seinem Wechsel zu WisdomTree war Guthrie bei der Deutschen Bank innerhalb der ETF Capital Markets-Gruppe tätig. Vor seiner Tätigkeit bei der Deutschen Bank arbeitete er bei der Macquarie Bank als Investment Executive in Sydney, Australien. Jason Guthrie hat einen Bachelor of Commerce (Finance) von der Macquarie University in Sydney.

Jesper Koll

Head of Japan bei WisdomTree

Jesper Koll wurde am 1. Juli 2015 bei WisdomTree zum Head of Japan ernannt. In den letzten 20 Jahren befand sich Jesper Koll beständig unter den besten Strategen/Volkswirten für Japan und war als Chief Strategist und Head of Research für die großen US-Investmentbanken J.P. Morgan und Merrill Lynch tätig. Seine Analysen und Einblicke haben ihm eine Position in mehreren beratenden Regierungsausschüssen in Japan eingebracht, und er ist außerdem einer der wenigen nicht-japanischen Mitglieder des Keizai Doyukai, der japanischen Gesellschaft für Führungskräfte. Er ist Autor der beiden auf Japanisch verfassten Bücher „Towards a New Japanese Golden Age“ und „The End of Heisei Deflation“. Nach seiner Ankunft in Japan 1986 war Jesper Koll anfangs als Berater für ein Mitglied des Parlaments tätig. Jesper Koll besitzt einen Master-Abschluss von der School of Advanced and International Studies von der Johns-Hopkins-Universität und war sowohl an der Universität Tokio als auch an der Universität Kyoto als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt. Außerdem hat er einen Abschluss vom Lester B. Pearson College of the Pacific.

Vania Pang

Capital Markets and Investment Solutions, Index and Quantitative Investment, ICBC Credit Suisse Asset Management (International) Company Limited

Vania Pang ist verantwortlich für die Funktion Kapitalmärkte und Investmentlösungen der Abteilung Index- und quantitatives Investment bei der ICBC Credit Suisse Asset Management (International) Company Limited. Von 2012 bis 2016 war Vania Pang Vice President of Corporate Strategy and Development bei Asia Coal Limited, wo sie die strategischen Fusionen und Übernahmen, Kapitalbeschaffung und das Beziehungsmanagement zu Investoren leitete. Davor war sie Associate Director, Business Development bei Crown One Asset Management Company Limited und für Vertrieb und Marketing von Fondsprodukten zuständig. Zwischen 2007 und 2008 war Vania Pang Assistant Manager, Public Distribution Hong Kong (Equity Derivatives and Private Investor Product Sales) bei RBS, wo sie sich mit dem Vertrieb und Marketing gelisteter Aktienderivate beschäftigte. Vor ihrem Wechsel zu RBS war sie Nachrichtensprecherin und Reporterin für Cable TV und das Hong Kong Economic Journal.

Vania Pang besitzt einen Master of Science in Development Finance von der Universität Manchester, einen Master of Arts in Journalismus und einen Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre von der Chinesischen Universität Hongkong. 
Viktor Nossek / Macro Alerts, Commodities, Short & Leverage 14 Sep 2015

Ölpreise geben dem OPEC Report nach

Viktor Nossek

Die Veröffentlichung des jüngsten monatlichen OPEC Reports steht bevor und die Ölpreise bewegen sich abermals Richtung Süden. Weitere Volatilität ist zu erwarten, zumal der Ausblick hinsichtlich Angebot und Nachfrage ohne größere Veränderung zum Vormonat erwartet wird.

SEE MORE

REGISTER TO RECEIVE BLOG ALERTS

Durch Absenden der Daten bestätigen Sie, dass Sie sich vertraut gemacht haben mit unserer Datenschutzerklärung.