Nicht registriert? Jetzt registrieren.

1. Mein Profil >2. Zusätzliche Informationen

Durch Absenden der Daten bestätigen Sie, dass Sie sich vertraut gemacht haben mit unserer Datenschutzerklärung.

THE WisdomTree BLOG

WisdomTree / Equities, FX / Currency Hedging, Japan, Small Cap 23 Feb 2018

Die maßgeblichen Faktoren für die Entwicklung japanischer Aktien könnten sich verändern

WisdomTree
„Dieses Mal ist anders.“ Das sind vier sehr gefährliche Wörter. Ich sehe Japan positiv, und es fällt mir im Moment sicherlich schwer, zu überzeugen. Das Vermächtnis der verlorenen Jahrzehnte Japans wiegt extrem schwer. Als Japan-Optimist treffe ich oft auf ähnliche Reaktionen wie die von eingefleischten Elvis-Fans, wenn sie darauf bestehen, dass „der King noch lebt“. Doch im Gegensatz zum King des Rock’n’Roll ist die japanische Wirtschaft höchst lebendig. In der Tat gibt es eine Vielzahl an harten empirischen Fakten, die beweisen, dass Japan sich nicht nur verändert, sondern auch 
SEE MORE
Jesper Koll / Macro Alerts, Japan 20 Dec 2017

Japan: Zehn möglicherweise überraschende Marktentwicklungen im Jahr 2018

Jesper Koll
Alljährlich legen Wirtschaftsexperten und Strategen zu dieser Zeit ihre Prognosen für das kommende Jahr vor. Allerdings lassen diese meist nur wenig Spielraum für die Diskussion von echten Extremszenarien und Überraschungen. Im vorliegenden Beitrag stellen wir zehn überraschende (wenn auch eher unwahrscheinliche) Entwicklungen vor, die im Jahr 2018 für die japanischen Märkte noch im Bereich des Möglichen liegen könnten.
SEE MORE
WisdomTree / Macro Alerts, Japan, FX / Currency Hedging 07 Dec 2017

Niedriges Bewertungsniveau, positive Gewinnentwicklung, schwacher Yen: Intelligente Strategien für Anlagen in japanischen Aktien

WisdomTree
Viele global agierende Anleger sind in nennenswerter Größenordnung in japanischen Aktien investiert. Dennoch erfordert die besondere wirtschaftliche Lage des Landes – mit Negativzinsen und einer nachgebenden Währung – eine genau darauf abgestimmte Anlagestrategie. Der WisdomTree Japan Equity Index ist auf Aktien von exportorientierten Unternehmen fokussiert. Er dürfte daher eine gute Ausgangsposition bieten, um vom schwachen Yen und der sich erholenden japanischen Wirtschaft zu profitieren.  
SEE MORE
Jesper Koll / Macro Alerts, Japan 09 Nov 2017

Japanische Wirtschaft im Aufschwung – Gewinnwachstum von 25 % im 3. Quartal des Geschäftsjahrs 2018 möglich

Jesper Koll
Die aktuelle Berichtssaison der Unternehmen lässt keinen Zweifel: Die Unternehmensgewinne in Japan sind auf ihrem Weg nach oben nicht aufzuhalten. Dies ist sowohl auf ein höheres Bruttoumsatzwachstum als auch auf Rückenwind aufgrund der Wechselkursentwicklung zurückzuführen. Auch künftig werden die Unternehmensprognosen konservativ ausfallen, wodurch wiederum in den kommenden Quartalen weitere Korrekturen nach oben wahrscheinlich sind. Alles in allem bleiben wir bei unserer Aussage eines EPS-Wachstums von 25 % gegenüber den 13 %, die der Konsens aktuell unterstellt. Falls es dazu kommt, bedeutet dies meiner Meinung nach, dass ein TOPIX-Stand von 2.000 Punkten in den kommenden sechs Monaten ein angemessenes Ziel darstellt.
SEE MORE
Jesper Koll / Macro Alerts, Japan 26 Oct 2017

The coming BoJ pivot to banks

Jesper Koll

In coming months, Japan’s monetary policy is likely to move back to center stage. This is not just because Prime Minister Abe will have to make a decision on the next Governor, but, more importantly, because the case for a change in the operational targets of the BoJ’s Yield-Curve-Control is growing stronger. Specifically, I expect a possible change in the BoJ duration target: a pivot away from targeting the 10-year yield to targeting the 5-year or 7-year yield could greatly enhance BoJ reflation credentials. 

SEE MORE
Jesper Koll / Macro Alerts, Japan, Equities 23 Oct 2017

Stable politics—Dynamic economy—Japan Premium

Jesper Koll
In the world of politics and policy making, Japan has become the envy of the world. The snap election got “Team Abe” re-elected with a strong majority and they will be controlling parliament with basically the same two-thirds super majority they had before. Stability, continuity and consistency of a strong pro-growth and pro-business agenda is poised to be rewarded with a growing “Japan Premium” in financial markets, that is, Japan’s equity markets deserve a higher PE multiple, in my view. 
SEE MORE
Jesper Koll / Macro Alerts, Japan 17 Oct 2017

Wenn Politik neu erfunden wird: Rivalität zwischen Abe und Koike fördert angebotsseitige Reformen

Jesper Koll

Es steht zu erwarten, dass die anstehenden Wahlen in Japan eine neue Ära des politischen Wettbewerbs und der politischen Verantwortlichkeit einleiten werden. Die Geschwindigkeit struktureller Reformen im Allgemeinen und angebotsseitiger Reformen im Besonderen dürfte zunehmen, falls sich die Gouverneurin von Tokio, Yuriko Koike, gemäß unseren Erwartungen in der bisher unvorstellbaren Position wiederfindet, ein offizielles Amt innezuhaben und gleichzeitig in der Opposition zu sein: Sie wird weiterhin amtierende Gouverneurin von Tokio bleiben, als Vorsitzende der zweitgrößten Partei im Parlament (angenommen, die Vorhersagen aus aktuellen Meinungsumfragen sind korrekt) wird sie jedoch auch in der Opposition sitzen. Da Yuriko Koike schon seit vielen Jahren als Politikerin bekannt ist, die der Wirtschaft, Existenzgründern und dem konsumgetriebenen Wachstum positiv gegenübersteht, und es sich bei Tokio um Japans wichtigste Wirtschaftsregion handelt (auf die knapp über ein Drittel des BIP entfällt), wird die Regierung nach den Wahlen sofort aufgrund der Blockierung lokaler Wachstumsinitiativen und der ausbleibenden Umsetzung struktureller Reformen unter Beschuss geraten. Genau diese bevorstehende Spannung zwischen landesweiten Regeln und Vorschriften und regionalen Bestrebungen und lokaler „Lebenskraft“ ist meiner Ansicht nach die Hauptdynamik, die es ab sofort in der japanischen Politik und in politischen Entscheidungsprozessen zu beobachten gilt.

SEE MORE
Jesper Koll / Macro Alerts, Japan 03 Oct 2017

„Koikenomics“ könnten „Abenomics“ neue Impulse geben

Jesper Koll
In der japanischen Politik gewinnt eine neue Kraft an Dynamik, die von der Gouverneurin von Tokio, Yuriko Koike, angeführt wird. Ihre neue landesweite Partei – die Partei der Hoffnung – hat gerade ein Wahlbündnis mit der oppositionellen Demokratischen Partei geschlossen, durch die bei den anstehenden Wahlen zum Unterhaus am 22. Oktober 120–180 der 465 Sitze auf das Bündnis entfallen könnten. Am wichtigsten ist aber, dass „Koikenomics“ den ursprünglichen Versprechungen zur Förderung des Wachstums der „Abenomics“ neues Leben einhauchen könnten. Dies ist der langjährigen Bilanz von Yuriko Koike als Politikerin, die Unternehmen, Deregulierung und Wachstum positiv gegenübersteht, zu verdanken. 
SEE MORE
Jesper Koll / Macro Alerts, Japan 18 Sep 2017

Japan early election would delay BOJ exit further

Jesper Koll

Japanese media are speculating that PM Abe may call a snap election, possibly as early as October 22. Although the Prime Minister himself has, so far, not commented on these speculations—and it is at the Prime Minister's discretion to dissolve Parliament—my sources suggest a reasonable probability of an early election. If so, the key implication for markets would be an almost certain change in Japan's macro policy mix: the probability of taxes going up in 2019 would rise, which in turn raises the odds that the BOJ will have to do more for longer to ensure against the inevitable recession that has always followed consumption tax hikes.

SEE MORE
Jesper Koll / Macro Alerts, Japan 15 Sep 2017

Japans Tourismusboom wird zu mehr politischer Unterstützung für eine Abwertung des Yen führen

Jesper Koll

Der Boom, den Reisen nach Japan derzeit verzeichnen, ist wohl der greifbarste Erfolg der „Abenomics“. Im Zuge der stetig vorangetriebenen Visaerleichterungen, die das „Team Abe“ bereits in der ersten Woche nach seinem Einzug ins Büro des Premierministers im Dezember 2012 initiiert hatte, hat sich die Zahl der Japanreisenden nahezu vervierfacht und ist von durchschnittlich 697.000 pro Monat (2012) auf derzeit 2,6 Millionen pro Monat gestiegen. Ganze 16 % des Konsumausgabenwachstums (ohne Mietzahlungen) entfallen seit 2012 auf Ausgaben vonseiten der Touristen. Obwohl der absolute Anteil der Touristenausgaben mit unter 1,5 % des Gesamtkonsums noch immer gering ist, hat die ausserordentliche Steigerungsrate einen ausgesprochen positiven Effekt auf den japanischen Binnenmarkt, und zwar insbesondere auf die regionale Wirtschaft des Landes. 

SEE MORE

Christopher Gannatti

Associate Director of Research

Christopher Gannatti begann seine Tätigkeit bei WisdomTree im Dezember 2010 als Research Analyst. In dieser Position berichtete er direkt an den Director of Research, Jeremy Schwartz CFA®. Er erstellt und kommuniziert für WisdomTree Markt- und Anlageeinschätzungen. Zudem analysiert er bestehende Investmentstrategien und entwickelt neue Ansätze. Zuvor arbeitete Christopher Gannatti viereinhalb Jahre als Regional Consultant bei Lord Abbett. An der Stern School of Business der New York University erwarb er im Jahr 2010 einen Abschluss als MBA in Quantitative Finance, Bilanzierung und Volkswirtschaft. Bereits zuvor schloss er im Jahr 2006 an der Colgate University ein Bachelor-Studium als Volkswirt ab. Christopher Gannatti ist zudem Chartered Financial Analyst.

Florian Ginez

Research Analyst

Florian Ginez ist für WisdomTree als Research Analyst für die Region Europa tätig. Dabei erstellt er Marktanalysen und entwickelt Anlage- und Hedging-Strategien sowie Investmentthemen. Darüber hinaus erarbeitet er Produktabsicherungsstrategien und Konzepte für die Automatisierung von Research-Prozessen. Zudem arbeitet er bei der Datenanalyse eng mit der Quantitative Group von WisdomTree zusammen. Florian Ginez begann seine Tätigkeit bei WisdomTree im Jahr 2016. Zuvor war er Assistant Portfolio Manager bei dem in Paris ansässigen Vermögensverwalter Amaïka Asset Management, wo er für das Research im Bereich Factor Investing zuständig war. Er verfügt über einen Master-Abschluss der Reims Management School.

Viktor Nossek

Director of Research

Viktor Nossek verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung im Bereich Research und war vor seinem Wechsel zu WisdomTree bei Renaissance Asset Managers als Head of Research tätig. Er betreibt Makro-Research zu verschiedenen Themen wie etwa Aktien, Rohstoffe und Fixed Income. Sein Research für WisdomTree in Europa bietet Investmentstrategien für das aktuelle Angebot an Smart Beta UCITS ETFs sowie das Boost-Angebot an Short und Leveraged Exchange Traded Notes. Viktor Nossek war bereits als Research Analyst für BlackRock und Thomson Financial tätig. Nach seinem Master-Abschluss in Volkswirtschaftslehre an der Universität Maastricht in den Niederlanden begann er seine Karriere als Aktienstratege bei der Commerzbank.

Nizam Hamid

ETF Strategist

Nizam Hamid ist ETF-Stratege für WisdomTree in Europa und verfügt über umfangreiche Erfahrung auf dem europäischen ETF-Markt. Vor seiner Tätigkeit bei WisdomTree war er bei C8 Investments, einem systematischen Hedgefonds, wo er sich auf die Bereiche Geschäftsentwicklung und quantitative Strategien fokussierte. Davor war er Berater bei der FTSE. Von 2010 bis 2012 war er Head of ETF Strategy und Deputy Head bei Lyxor ETFs, dem damals zweitgrößten ETF-Emittenten Europas. Vor seiner Zeit bei Lyxor war er Head of Sales Strategy für Europa und den Nahen Osten bei iShares in London. Davor hatte er von 1998 bis 2008 die Position als Global Head of ETFs, Portfolio and Index Strategy bei der Deutschen Bank inne. Ebenso war er als quantitativer Analyst in London und Tokio für UBS, BZW und Bankers Trust/NatWest Markets tätig. Er besitzt einen Abschluss in Volkswirtschaftslehre von der Universität Liverpool.

Nick Leung

Research Analyst

Nick ist als Research Analyst bei WisdomTree Europe tätig und in erster Linie für das Verfassen von volkswirtschaftlichen Kommentaren, Analysen, Investment Strategien und Trading Ideen verantwortlich. Bevor Nick im Jahr 2015 zu WisdomTree Europe kam, war er bei Source tätig. Die Zeit davor hat er seinen Master am Imperial College London abgeschlossen und begleitend Unilever bei einem Eiscreme Projekt unterstützt. Nick hat zudem einen BA in Economics von der University of Nottingham.

Jose Poncela

Head of ETNs

Jose Poncela ist Head of ETNs bei WisdomTree in Europa und für das Management der Boost ETP-Plattform und  Produkte von WisdomTree verantwortlich. Vor seinem Wechsel zu Boost/WisdomTree, wo er seit der Gründung 2012 tätig ist, hatte Jose Poncela Positionen als Strukturierer strategischer Equity-Transaktionen bei UBS und Nomura inne und legte während seiner Tätigkeit bei einer großen US-amerikanischen Anwaltskanzlei seine Qualifikation zum Rechtsanwalt ab. Er besitzt einen MBA-Abschluss von der London Business School, einen Master in Laws von der Fordham University in New York sowie Abschlüsse in Jura und Wirtschaft von spanischen Universitäten.

Jason Guthrie

Director of Capital Markets

Jason Guthrie ist Director Capital Markets bei WisdomTree in Europa. Guthrie ist verantwortlich für die reibungslose Abwicklung des Handels mit UCITS ETFs von WisdomTree und Boost ETPs in Europa, Israel und Lateinamerika. Vor seinem Wechsel zu WisdomTree war Guthrie bei der Deutschen Bank innerhalb der ETF Capital Markets-Gruppe tätig. Vor seiner Tätigkeit bei der Deutschen Bank arbeitete er bei der Macquarie Bank als Investment Executive in Sydney, Australien. Jason Guthrie hat einen Bachelor of Commerce (Finance) von der Macquarie University in Sydney.

Jesper Koll

Head of Japan bei WisdomTree

Jesper Koll wurde am 1. Juli 2015 bei WisdomTree zum Head of Japan ernannt. In den letzten 20 Jahren befand sich Jesper Koll beständig unter den besten Strategen/Volkswirten für Japan und war als Chief Strategist und Head of Research für die großen US-Investmentbanken J.P. Morgan und Merrill Lynch tätig. Seine Analysen und Einblicke haben ihm eine Position in mehreren beratenden Regierungsausschüssen in Japan eingebracht, und er ist außerdem einer der wenigen nicht-japanischen Mitglieder des Keizai Doyukai, der japanischen Gesellschaft für Führungskräfte. Er ist Autor der beiden auf Japanisch verfassten Bücher „Towards a New Japanese Golden Age“ und „The End of Heisei Deflation“. Nach seiner Ankunft in Japan 1986 war Jesper Koll anfangs als Berater für ein Mitglied des Parlaments tätig. Jesper Koll besitzt einen Master-Abschluss von der School of Advanced and International Studies von der Johns-Hopkins-Universität und war sowohl an der Universität Tokio als auch an der Universität Kyoto als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt. Außerdem hat er einen Abschluss vom Lester B. Pearson College of the Pacific.

Vania Pang

Capital Markets and Investment Solutions, Index and Quantitative Investment, ICBC Credit Suisse Asset Management (International) Company Limited

Vania Pang ist verantwortlich für die Funktion Kapitalmärkte und Investmentlösungen der Abteilung Index- und quantitatives Investment bei der ICBC Credit Suisse Asset Management (International) Company Limited. Von 2012 bis 2016 war Vania Pang Vice President of Corporate Strategy and Development bei Asia Coal Limited, wo sie die strategischen Fusionen und Übernahmen, Kapitalbeschaffung und das Beziehungsmanagement zu Investoren leitete. Davor war sie Associate Director, Business Development bei Crown One Asset Management Company Limited und für Vertrieb und Marketing von Fondsprodukten zuständig. Zwischen 2007 und 2008 war Vania Pang Assistant Manager, Public Distribution Hong Kong (Equity Derivatives and Private Investor Product Sales) bei RBS, wo sie sich mit dem Vertrieb und Marketing gelisteter Aktienderivate beschäftigte. Vor ihrem Wechsel zu RBS war sie Nachrichtensprecherin und Reporterin für Cable TV und das Hong Kong Economic Journal.

Vania Pang besitzt einen Master of Science in Development Finance von der Universität Manchester, einen Master of Arts in Journalismus und einen Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre von der Chinesischen Universität Hongkong. 

Jack Jiang

Senior ETF Specialist, Index and Quantitative Investment, ICBC Credit Suisse Asset Management (International) Company Limited

Mr. Jiang joined ICBC Credit Suisse Asset Management (International) Company Limited as Senior ETF Specialist of Index and Quantitative Investment Department in November 2017. Before joining ICBC CS (International), Mr. Jiang was Director, Head of China in the client coverage team of S&P Dow Jones Indices, where he led the effort on sales and marketing in China. Prior to that, he was the head of the sales team of Dow Jones Newswire in China. Mr. Jiang had also worked for Platts, another subsidiary of S&P Global as Head of Beijing office. Mr. Jiang holds double degree, a Bachelor degree of Economy in International Economy and Business, and a Bachelor degree of Science in Automobile Engineering, with a minor degree in Computer Science, from Beijing Polytechnic University.

REGISTER TO RECEIVE BLOG ALERTS

Durch Absenden der Daten bestätigen Sie, dass Sie sich vertraut gemacht haben mit unserer Datenschutzerklärung.