Nicht registriert? Jetzt registrieren.

1. Mein Profil >2. Zusätzliche Informationen

Durch Absenden der Daten bestätigen Sie, dass Sie sich vertraut gemacht haben mit unserer Datenschutzerklärung.

Informativ

Die einzigartigen Vorteile von Dividenden

10. Sep 2018
Christopher Gannatti , Head of Research


Dieser Blogartikel ist der zweite in unserer neuen informativen Blog-Serie zu Investmentstrategien und Anteilsklassen. Hier können Sie auf den ersten Blogartikel zugreifen. Heute beschäftigen wir uns mit den Gründen, die für eine Gewichtung nach Dividenden sprechen.

 

Wussten Sie, dass die meisten Indizes – und auch die auf ihnen basierenden ETFs – nach der Marktkapitalisierung (Aktienkurs x Anzahl ausgegebener Aktien) gewichtet werden? Bei dieser Gewichtungsmethode wird angenommen, dass der Preis immer das beste Maß für den zugrunde liegenden Wert einer Aktie ist. Folglich gilt: Je teurer eine Aktie, desto höher ihre Gewichtung im Index (und umgekehrt). Die Vergangenheit – und wahrscheinlich auch Ihre eigene Erfahrung – hat jedoch gezeigt, dass die Kurse vom zugrunde liegenden Wert aus vielerlei Gründen abweichen können und das auch tun.

 

Deshalb gewichten wir unsere Indizes bei WisdomTree nach Fundamentaldaten. Wir sind der Ansicht, dass Fundamentaldaten wie Dividenden ein objektiveres Maß für die Gesundheit, den Wert und die Rentabilität eines Unternehmens bieten können als der Aktienkurs alleine. Beachten Sie, dass Dividenden bei der Bestimmung des Werts einer Aktie eine theoretische und empirische Bedeutung haben. Außerdem

  • können sie nicht buchhalterisch manipuliert werden,
  • bieten sie eine Ertragsquelle mit potenziellem Wachstum,
  • können sie die Volatilität senken, in abwärts tendierenden Märkten Schutz bieten und vieles mehr.

Die Dividende der Dividenden

 

Man beachte, dass Investoren Aktien schon früher deshalb kauften, da sie sowohl eine Chance auf Ertrag als auch auf Kapitalwachstum boten. Unabhängig davon, ob in Large-Cap-Aktien oder in Small-Cap-Aktien investiert wurde, reinvestierte Dividenden verstärkten deutlich die Fähigkeit, das Wachstum der Renditen aufzuzinsen.

 

Abbildungen 1a und 1b: Aufgezinste Renditen: Reinvestition von Dividenden in Large und Small Caps

 

Quellen: Kenneth R. French Data Library, 30. Juni 1926 bis 30. Juni 2018. Für die Daten wurden die größten und kleinsten 30 % der notierten Aktien an US-Märkten auf der Grundlage der Größe nach Marktkapitalisierung ausgewählt. Es handelt sich hierbei um nicht berechnete Indizes.

 Die historische Performance ist kein Anhaltspunkt für die künftige Performance und jedes Investment kann im Wert sinken.

 

Die Kraft der Bewertungskontrolle und des Rebalancings

 

Es ist anzumerken, dass nicht alle Dividenden über einen Kamm geschert werden können. Jeremy Siegel, Professor an der Wharton School der University of Pennsylvania und Senior Investment Advisor bei WisdomTree, hat gezeigt, dass Aktien mit höheren Dividenden im Zeitablauf besser abschneiden als solche, die niedrige oder gar keine Dividenden ausschütten. Im Chart unten wurde der S&P 500 in fünf Gruppen – bzw. Quintile – aufgeteilt, von denen jede 20 % der Dividendenzahler innerhalb des Index repräsentiert. Die Quintile werden daraufhin nach denjenigen, die die höchsten Dividenden ausschütten, zu denjenigen, mit den niedrigsten Dividendenausschüttungen, in eine Rangfolge gebracht. Dieser Vorgang wird jährlich durchgeführt.

 

Wie Sie sehen, haben die Quintile, in denen hohe bzw. die höchsten Dividenden ausgeschüttet werden, historisch gesehen um 280–680 % besser abgeschnitten als der S&P 500 und auch als diejenigen, die niedrige bzw. die geringsten Dividenden ausgeschüttet haben, und das bei niedrigerer Volatilität.  

 

Abbildung 2: Dividendenrendite und relative Performance: Quintil-Chart aus dem Research von Jeremy Siegel

 

Quelle: Siegel, Future for Investors. 2005, mit Aktualisierungen bis 2017. Zeitraum von 31.12.1957–31.12.2017.

Die historische Performance ist kein Anhaltspunkt für die künftige Performance und jedes Investment kann im Wert sinken.

 

Gewichtung nach Dividenden

 

Die Gewichtung nach Dividenden kann helfen, einen höheren Ertrag zu erwirtschaften und möglicherweise die Auswirkungen, die die Dividenden auf die Performance haben, zu verstärken. In dem hypothetischen Beispiel unten kann bei Verwendung derselben Aktien und desselben anfänglichen Investments mit dem nach Dividenden gewichteten Portfolio gegenüber dem nach der Marktkapitalisierung gewichteten Portfolio ein zusätzlicher Ertrag von mehr als 30 % erwirtschaftet werden.

 

Abbildung 3: Gewichtung nach Dividenden

 

Quelle: Hypothetische Illustration von WisdomTree.

 

Im weiteren Verlauf dieser informativen Blog-Serie werden noch stärker auf die möglichen Vorteile einer Gewichtung nach Dividenden eingehen.


Read More
Informativ


Previous Post Next Post
Dieses Material wurde von WisdomTree und seinen verbundenen Unternehmen erstellt und soll nicht für Prognosen, Research oder Anlageberatungen herangezogen werden. Zudem stellt es weder eine Empfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren oder zur Übernahme einer Anlagestrategie dar. Die geäußerten Meinungen wurden am Herstellungsdatum getätigt und können sich je nach den nachfolgenden Bedingungen ändern. Die in diesem Material enthaltenen Informationen und Meinungen wurden aus proprietären und nicht proprietären Quellen abgeleitet. Daher übernehmen weder WisdomTree, seine Tochtergesellschaften und seine Mitarbeiter, Führungskräfte oder Vertreter weder die Haftung für ihre Richtigkeit oder Zuverlässigkeit noch die Verantwortung für anderweitig auftretende Fehler und Auslassungen (einschließlich Verantwortlichkeiten gegenüber einer Person aufgrund von Fahrlässigkeit). Die Verwendung der in diesem Material enthaltenen Informationen erfolgt nach eigenem Ermessen des Lesers. Wertsteigerungen in der Vergangenheit lassen keinen Schluss auf zukünftige Ergebnisse zu.

REGISTRIEREN, UM BLOG-BENACHRICHTIGUNGEN ZU ERHALTEN

Durch Absenden der Daten bestätigen Sie, dass Sie sich vertraut gemacht haben mit unserer Datenschutzerklärung.